21.08.2011:

Haben gestern das Schildkrötengehege geplättet. Nachdem die Schildies nun 5 Wochen schon weg sind, hat Frauchen angefangen, den "Garten zu vergrößern" = Gehege weg! Sie hat alle Pflanzen rausgerissen, Herrchen hat noch mit der Einfriedung angefangen und ich habe auch mitgeholfen.

                                                                  Bilder

 

18.08.2011:

Nachdem wir am 14. unsere Klamotten gepackt haben und langsam aber sicher in die Arbeitswelt eintauchen mussten, sind wir auf dem Nachhauseweg zu meinem Bruder Otis gefahren. Boahh, was haben wir uns gefreut! Die Zweibeinerrudel am Zusammensitzen und so, während wir 4beiner wieder ordentlich getobt haben. Der Abschied war diesmal anders, denn Otis ist mit uns gefahren! Voll komisch! Sein Rudel hat ihre Hände hinter uns hergeschüttelt ... sie wurden immer kleiner, denn Otis und ich guckten gemeinsam aus meinem Kofferraum ... komisch ... irgendwas lief da falsch! Schien aber keiner bemerkt zu haben, denn wir sind auch zusammen in Duisburg aus dem Auto gepsrungen :D Wir dachten "Bell mal nix, ist ja so auch ganz toll!" 

Wir haben ein paar tolle Tage verbringen können, bis die Zweibeiner das mal bemerkt hatten, war auch schon Mittwoch, der 17.08.2011, denn da stand Otis' Rudel vor unserer Tür und wollte ihn wieder mitgenommen :( Schade! Wie mein Frauchen mir erzählte, war Otis genauso traurig wie ich, dass wir wieder getrennt wurden! Drei volle Tage hat es gedauert, bis wir wieder "ansprechbar" waren ...

Die gemeinsamen Tage waren aber toll! Wir waren zusammen schwimmen, haben sooooo viel getobt und gespielt, wurden zusammen gearbeitet ... es war einfach suuuuuuper, wir haben uns nicht einmal auch nur annähernd gestritten ... einfach nur genial!

                                                                      Bilder

 

13.08.2011:

Kennt ihr MERLIN persönlich? Ich jetzt JA! Er ist heute mit seinem Rudel nach Schleswig-Holstein an die Ostsee zum Urlaubing in Kieler Nähe gereist und mein Frauli hatte nix besseres zu tun, als mich mit ihm bekannt zu machen :D Wir haben sein Rudel 2 Stunden vom Kofferauspacken abgehalten ;D In deren offenen Garten habe ich noch viele andere Hunde kennenlernen dürfen ... war für einen ansonsten extrem ruhigen Labbi wie mich, ganz schön spannend! Wir danken Merlin und Rudel für die schönen zwei Stunden und hoffen, dass sie einen tollen Urlaub verbringen werden :D

 

11.08.2011:

Unter B.A.R.F. findet ihr eine neu angefangene Seite - dort werde ich Bücher vorstellen, von deren Inhalt ich überzeugt bin.

 

09.08.2011:

Oh Hund, ist in den letzten Tagen viel passiert. ... aber fragt mich n.icht mehr, was alles :( Ich bell euch mal, was noch hängen geblieben ist:

- Oma aus Hamburg vom Bahnhof abholen: Wusstet ihr, dass die Hamburger kein Autofahren können?! Echt grausam! Dazu diese entzückende Ampelschaltung - passend für jeden, der seinen Termin auf keinen Fall wahrnehmen möchte ... seit wann braucht man von Kiel zum HH-Hauptbahnhof über 2 Stunden? ... wie gebellt: Grausam!

- Shoppingtour durch Kiel: Oma kennt die Einkaufsmeile nicht ... schade aber auch! Etliche Stunden durch die Läden latschen ... extrem spannend :( Immer nur bei Fuß und artig sein, keine Hundebekanntschaft, dafür aber eine gaaaaaaaaaaanz tolle Lady, die sich sofort in mich verliebt hat - und umgedreht! Sie hat Frauchen weichgeklopft und hat mich mit ihrem Mittagessen gefüttert: Ne ganze Banane *schleck*. Hab zwar keine Ahnung, was die Gute dann zu sich genommen hat, aber egal, hauptsache ICH hatte was Schmackhaftes :D

- täglich mindestens einmal am Strand schwimmen

- über etliche Stunden von Frauli und Co. verlassen *heul* Habe mir den Tag mit Opa 'rumgeschlagen ... aber der hat immer Leckereien bei sich, da bin ich dann  gerne geblieben, ohne abzuhauen :D

- Futter geholt bei Fressnapf: Ich wusste ja schon am Parkplatz wo ich bin und wollte nur schnurstraks zur Frischfleischtheke *Hund kennt sich ja aus* Boahhhhh näääää! Frauli bleibt immer wieder stehen, sobald ich auch nur einige pisselige cm vorgelaufe; ich wie immer OHNE Leine. Also: Ich n Schritt vor, sie bleibt stehen, ich also wieder perfekt an ihren Fuß und los geht's ... denkste! Angeblich war ich wieder n klitzekleines Stück vorgelaufen, was natürlich üüüüüüüüüüüüberhaupt nicht sein kann. Naja, egal, wir jedenfalls in den Laden, kommt ne eigentlich ganze nette Hundedame auf mich zugelaufen. "Hallo, sorry, aber echt keine Zeit, das Futter wartet" Laufen also weiter, Hundedame hinterher und was macht das Hündinnenzimmer einfach? Will MICH besteigen! HALLOOOOO, geht ja wohl gar nicht! Beim dritten Mal Bescheidgeben ist sie jaulend und eingeschnappt abgezwockelt :) Futter und Lecker abgesahnt und ab nach Hause: Frühstücken!

- gestern Abend mit Jörg und Frauli auf'm Spielplatz wie die Doofen umhergefegt! Über Hügel, drumherum, über Kletterbrücken und Frauli immer schön hinter der Seilbahn hergejaft *voll funnig*

 

02.08.2011:

Wir waren gestern in Dänemark - Freunde besuchen. Haben einen tollen Tag gehabt und waren natürlich ausgiebig an der Nordsee ... hatte so viel Spaß beim Planschne, Schwimmen, Suchen und Laufen, dass ich ganz schön platt war und die zweite Tageshälfte einfach verschlafen habe ;)

Leider hat Frauchen mal wieder die Kamera vergessen und somit gibt es nur Handyfotos :(

Spruch des Monats
Wenn du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der grundsätzliche Unterschied zwischen Hund und Mensch.
Mark Twain